Erneuerung von 14 Anzuchtgewächshäusern

Das Konjunkturpaket II, am 12. Januar 2009 von der Bundesregierung beschlossen war ein Glücksfall für den Botanischen Garten. Ein wesentlicher Teil der veralteten Anzuchtgewächshäuser im nicht öffentlichen Bereich konnten abgerissen und durch neue Häuser ersetzt werden. Insgesamt 14 Gewächshäuser mit einer Gesamtgrundfläche von ca. 3.300 m² entsprechen heute dem Stand der Technik und stellt somit einen erheblichen Fortschritt in Bezug Funktionalität, Arbeitssicherheit und Energieverbrauch da.

Einstufung des Projekts:

Vermeidung von 120 Tonnen CO2-Ausstoß im Jahr

jährliche Haushaltentlastung in Höhe von 25.000 Euro

wesentliche Verbesserung der Kulturführung und Arbeitsbedingungen

 

Fördermittelgeber: