Newsletter im Januar 2015

Neuigkeiten aus dem Botanischen Garten und dem Botanischen Museum Berlin-Dahlem
Montag, 5. Januar 2015

Nur einige Themen dieser Ausgabe:

  • Tropische Nächte mit Cocktails, südamerikanischer Live-Musik und botanischen Kurzführungen: 9. + 10., 16. + 17., 23. + 24. und 30. + 31. Januar 2015
  • 60 Jahre später: Neue Seerosenart in Kanada entdeckt. Neue Ergebnisse über die Evolution der nordamerikanischen Seerosen
  • Revolutioniert DNA-Barcoding die Gewässergüteanalyse? DNA-Barcoding von Kieselalgen fast dreimal so genau wie etablierte morphologische Analysen
  • Die Höhepunkte des Jahres 2015: Was erwarten den Botanischen Garten und das Botanische Museum?
  • Bemerkenswerte Rostpilz-Sammlung im Berliner Herbar / Neue Ausgabe der Willdenowia wieder randvoll mit spannenden botanischen Artikeln
  • Pflanzen des Jahres 2015: Feldahorn, Teufelsabbiss und Johanniskraut wachsen auch im Botanischen Garten

Weitere Themen dieser Ausgabe:

  • Kaukasus-Vorträge: WWF-Naturschutzarbeit im Kaukasus und Wissen versetzt Berge
  • Exklusiver Forschungsbericht für Mitglieder im Verein der Freunde des BGBM
  • Die Botanikerin Elisabeth Schiemann war 1931 bis 1943 Gastforscherin am Botanischen Garten und Botanischen Museum
  • Ausstellungstipp: Spannendes über den Pandabär und seine Bambusnahrung zeigt die neue Sonderausstellung im Museum für Naturkunde Berlin mit Unterstützung des BGBM
  • Pilzberatung im Januar
  • Führungen im Januar: Von globalen Genüssen, lyrischem Winterleide und heilendem Regenwald
  • Vorschau Februar: Palmensinfonie – Wandelkonzerte mit klassischer Musik in den beleuchteten Gewächshäusern


Vollständigen Newsletter als PDF herunterladen: