Newsletter im Mai 2016

Neuigkeiten aus dem Botanischen Garten und dem Botanischen Museum Berlin
Sonntag, 1. Mai 2016

Nur einige Titel dieser Ausgabe:

  • Der Vollfrühling ist da: gleich duften Maiglöckchen, Flieder und Pfingstrosen
  • Wildkrautregulierung geht auch anders: Heißwasser statt Herbizid, überbrühen statt vergiften
  • Neue Sonderausstellung "Grüne Schatzinseln. Botanische Entdeckungen in der Karibik", 27. Mai 2016 bis 26. Februar 2017
  • Deutschland ist Vertragsstaat des Nagoya-Protokolls: wir unterstützen die Umsetzung
  • Neue Ausgabe vom BGBM Journal Willdenowia erschienen
  • Symposium mit dem Botschafter Kolumbiens S.E. Juan Mayr Maldonado, 10. Mai 2016
  • Spaziergang am Blattrand – Künstlerinnenführung zur Finissage mit Detel Aurand, 29. Mai 2016

Weitere Titel dieser Ausgabe:

  • Berliner Staudenmarkt beliebt wie nie zuvor: Rekord mit ca. 22 000
  • Hörtipp "Christian Konrad Sprengel: die Blumen und die Bienchen", schönes Feature zum Nachhören
  • Filmtipp "Das Malen des modernen Gartens: MONET bis MATISSE", Filmstart in Berlin
  • Kinderworkshop: Über Kunst, Zeit und Baumringe – Kunst und Natur, 18. Mai 2016
  • Bestimmungsübung "Ehrenpreis (Veronica-Arten) und Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae)", 22. Mai 2016
  • Botanische Motive zeichnen und aquarellieren, 19. Mai 2016
  • Pilzberatung im Mai
  • Führungen im Mai: Von Frühlingsgefühlen bis Pfingstbäumen
  • Vorschau Juni: Shakespeares Pflanzen, Archäologie der Pflanzenkost, Kunstmarkt, Weinfest und vieles mehr


Vollständigen Newsletter als PDF herunterladen: