Sommerkonzerte im Botanischen Garten: ein Höhepunkt des Berliner Kultursommers

Juni-August 2017, immer freitags 18 -20 Uhr / Pressemitteilung vom 11.5.2017
Donnerstag, 11. Mai 2017

Die beliebte Sommerkonzertreihe findet vom 2. Juni bis 25. August 2017 im Botanischen Garten Berlin statt. In einmaliger Atmosphäre werden dem Publikum an 12 Konzertabenden besondere Klangerlebnisse geboten. Ob Klassik oder Jazz, Rock oder Soul, Reggae oder Chorgesang, Swing oder Salsa, Tango oder Flamenco - ein breitgefächertes musikalisches Repertoire verschiedener Künstler sorgt für ein abwechslungsreiches Programm und Hörgenuss im Grünen. Die Konzerte sind immer freitags von 18 bis 20 Uhr und unter freiem Himmel.

Pressefotos www.bgbm.org/de/presse/pressefotos#Konzerte

Am 2. Juni 2017 wird die Konzertreihe von Alessandro und Hanna Rinella mit einem Programm aus Jazz und Oper eröffnet. Swing-Klassiker der 20-50er Jahre erklingen von einer der besten Damen Swing Bands Deutschlands: Les Belles du Swing (09.06.). Weiter geht’s mit der New Mexican Dance Band Mariachi dos mundos (16.06.), der Rolling Stones Coverband Get Stoned (23.06.) und mit südafrikanischer Chormusik der Chanticleer Singers South Africa (30.06.). Schwungvoll beginnt der Juli mit Flowerpower-Hits von Berlin Beat Club (07.07.), gefolgt von handgemachter Rockmusik von Ulli und die grauen Zellen (14.07.) und Soul von More town Soul (28.07.). Mit jazzigem Tango und einem Tanzpaar startet im August Beatrix Becker & friends (07.08.). Für Sommerstimmung sorgen mit einem kinderfreundlichen Reggae Familienkonzert Mellow Mark & House of Riddim (11.08.). Die spanische Folkloreband Azuleo (18.08.) bietet neben Hörgenuss eine atemberaubende Flamencotanzdarbietung. Mit der Band Mi Solar (25.08.) darf am letzten Konzertabend zu Salsa und Latin-Jazz Rhythmen gefeiert und getanzt werden.

Der Besuch von Garten und Museum ist am Konzerttag inklusive, ebenso wie eine kostenlose Gartenführung im Anschluss an das Konzert. Mehr als 20.000 Pflanzenarten auf 43 Hektar entführen die Besucher auf eine Sommerreise rund um die Welt – vom Lavendel in den Pyrenäen zum Edelweiß in den Alpen, durch die japanischen Wälder und die Prärie Nordamerikas. Einen Kurztrip nach Mexiko bietet die aktuelle Sonderausstellung „Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos“ im Botanischen Museum und Botanischen Garten.

Veranstaltungsdetails

Sommerkonzerte 2017: Open Air im Botanischen Garten Berlin
Juni-August 2017, immer freitags 18 -20 Uhr (Ausnahme: kein Konzert am 21.7.17)
Keine Platzkarten. Die Konzertebene ist barrierefrei zugänglich.

Veranstaltungsort/Anfahrt:
Botanischer Garten Berlin. Eingänge:

  • Unter den Eichen 5-10, 12203 Berlin (Bus M48, S1)
  • Königin-Luise-Platz, 14195 Berlin (Bus 101, X83)

5 bis 10 Minuten Fußweg von den Eingängen zum Veranstaltungsort.

Karten: (inkl. Garteneintritt am Konzerttag)

  • Normal 17 €
  • Ermäßigt 12 €
  • Familienkarte 32 € (2 Erwachsene und bis 4 Kinder bis zum Alter von 12 Jahren)

Alle Karten sind an den Kassen des Botanischen Gartens und Botanischen Museums erhältlich.  Keine Vorbestellung möglich.

Vorverkauf:

  • Kassen des Botanischen Gartens (Eingänge Königin-Luise-Platz und Unter den Eichen sowie im Botanischen Museum zu den Kassenöffnungszeiten)
  • Kartentelefon KOKA 36, Tel.: (030) 6110 13 13 und
  • alle bekannten Vorverkaufsstellen


Pressefotos:  
www.bgbm.org/de/presse/pressefotos#Konzerte – zum Download

Infos:
www.bgbm.org/de/event/sommerkonzerte - Programm und Künstler
www.botanischer-garten-berlin.de – Konzertort

Veranstalter:
Eine Konzertreihe der RIAG Media GmbH in Kooperation mit dem Botanischen Garten Berlin.

Pressekontakt:
Gesche Hohlstein, Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin,
Freie Universität Berlin, Königin-Luise-Str. 6–8, 14195 Berlin
Tel. 030 / 838-50134, E-Mail: g.hohlstein@bgbm.org

Diese Pressemitteilung als PDF herunterladen: