Veranstaltungen

Konzert

  • Musik unter freiem Himmel im Botanischen Garten Berlin
    02.06.2017 bis 25.08.2017
    Vom 2. Juni bis 25. August 2017 finden wieder die beliebten Sommerkonzerte Open Air im Botanischen Garten statt. In einmaliger Atmosphäre werden dem Publikum an 12 Konzertabenden besondere Klangerlebnisse geboten. Ob Klassik oder Jazz, Rock oder Soul, Reggae oder Chorgesang, Swing oder Salsa, Tango oder Flamenco - ein breitgefächertes musikalisches Repertoire verschiedener Berliner Künstler sorgt für ein abwechslungsreiches Programm und Hörgenuss im Grünen. 
    Vor dem Konzertbesuch lädt der Botanische Garten zu einem Spaziergang durch die blühende Sommerpracht ein - der Garteneintritt ist am Konzerttag inklusive (ebenso der Eintritt in das Botanische Museum).
    Konzertgäste können sich außerdem auf eine kostenlose Gartenführung im Anschluss an das musikalische Programm freuen. 
    Circa 30 Minuten, Nachweis Konzertkarte nötig (am 9. Juni 2017 findet keine Führung statt)
    Aufgrund einer begrenzten Teilnehmerzahl empfehlen wir ein frühzeitiges Einfinden am Treffpunkt Mittelmeerhaus.

    Eine Veranstaltung der RIAG Media GmbH in Kooperation mit dem Botanischen Garten Berlin:
    http://www.sommerkonzerte-boga.de

  • Open Air im Botanischen Garten Berlin
    28.07.2017 - 18:00 bis 20:00
    In ihrer Show bietet die Band mit tollen Soul-Stimmen und fetzigen Bläsersätzen eine Hommage an die Soul- und Funk-Musik. So auch an die großen Motown-Stars wie The Temptations, Marwin Gaye, Diana Ross, The Commodores und vielen weiteren. Dass die Beats von damals auch heute noch brandaktuell sind, zeigt More Town Soul u. a. mit Hits von Bruno Mars und Amy Winehouse.
  • Open Air im Botanischen Garten Berlin
    04.08.2017 - 18:00 bis 20:00
    Vorhang auf für ein musikalisches Tangomärchen, das von Vergehen und Werden, Ende und Neuanfang, Träumen, Hoffnungen und Mut erzählt. In einem fulminanten Abendprogramm lotet die Berliner Pianistin Beatrix Becker mit Stefanie John (Cello), Benjamin Doppscher (Gitarre) und dem Tangotanzpaar Gaia Pisauro & Leandro Furlan das Spannungsfeld zwischen Tango, Klezmer und Jazzminiatur aus. 
    „Ein wundervoller Score für einen Film, der noch darauf wartet gedreht zu werden“ (Tip Berlin).
  • Open Air im Botanischen Garten Berlin
    11.08.2017 - 18:00 bis 20:00
    Reggaesänger und Echopreisträger Mellow Mark und seine Band House of Riddim laden zu einem generationsübergreifenden ¨Feel Good Reggae-Konzert¨ ein. Nicht nur bekannte, sondern auch neue Songs aus seinem aktuellen 8. Album ¨Nomade¨ und Gastmusiker werden für einen stimmungsvollen Sommerabend sorgen.
    www.mellowmark.de
  • Open Air im Botanischen Garten Berlin
    18.08.2017 - 18:00 bis 20:00
    Musik ist Gefühl und Leidenschaft – und die fünf Musiker von Azuleo führen diese Eigenschaften in einer frischen Brise aus allen vier Himmelsrichtungen zusammen. Ihr musikalisches Gepäck beinhaltet dabei Flamenco und Jazz, arabische Klänge und spanische Folklore. Romantik, Tradition, Innovation: Das internationale Ensemble brilliert durch ein virtuoses Gitarrenspiel, ausdrucksstarken Gesang, eindrucksvolle Saxophonklänge und temperamentvolle Perkussionbeats.
  • Open Air im Botanischen Garten Berlin
    25.08.2017 - 18:00 bis 20:00
    solar, (el) (m.): (kubanischer) Innenhof; Ort pulsierenden Lebens, an dem gefeiert und zu Salsa-Rhythmen getanzt wird.
    In Berlin im tristen November 2003 gründet die Bassistin Maike Scheel die Salsaband Mi Solar. Salsa und Timba treffen auf Pop, Funk, Hip Hop und Latin-Jazz, um zu einem eigenen weltmusikalischen Sound zu verschmelzen. Lassen auch Sie sich an einem schönen Sommerabend von den Salsa-Klängen verzaubern und erleben Sie, wie auch der Botanische Garten zu einem Ort wird, an dem getanzt und gefeiert werden darf. 

Theater/Show

  • 05.08.2017 bis 19.08.2017

    Erstmalig ist das radioeins-Hörspielkino im Botanischen Garten Berlin zu Gast. Zum Auftakt schicken wir Mr. Phileas Fogg, gesprochen von Axel Milberg, gemeinsam mit seinem getreuen Diener einmal in nur achtzig Tagen um die Welt. Vorher können Sie im Botanischen Garten auch in weniger als 80 Minuten einmal floral um die Welt reisen.

  • radioeins - Hörspielkino unterm Sternenhimmel
    05.08.2017 - 21:30 bis 23:45

    Erstmalig ist das radioeins-Hörspielkino im Botanischen Garten Berlin zu Gast. Zum Auftakt schicken wir Mr. Phileas Fogg, gesprochen von Axel Milberg, gemeinsam mit seinem getreuen Diener einmal in nur achtzig Tagen um die Welt. Vorher können Sie im Botanischen Garten auch in weniger als 80 Minuten einmal floral um die Welt reisen.

  • radioeins - Hörspielkino unterm Sternenhimmel
    12.08.2017 - 21:30 bis 23:45

    Sie ist und bleibt die Meisterin: Agatha Christie. Wir präsentieren in dem Christie-Doppel gleich zwei florale Fälle des französischen - Pardon! belgischen – Stardetektivs Hercule Poirot, der mit Hilfe seiner unbestechlichen Menschenkenntnis und Raffinesse in seiner eigenen Art für Aufklärung sorgt.

  • radioeins - Hörspielkino unterm Sternenhimmel
    19.08.2017 - 21:30 bis 23:45

    Zum Finale der Hörspielkino Open Air Staffel entführen wir Sie auf eine Insel, wo sich Robinson allein von dem ernähren kann, was ihm die Natur bietet. Eine großartige Produktion von Sven Stricker, die selbst die Einsamkeit des Robinson spannend inszeniert.

Theater/Show, Kinderangebote

  • Die außergewöhnliche Theater-Safari kehrt zurück in die Tropenhäuser des Botanischen Gartens Berlin!
    06.10.2017 bis 12.11.2017

    Im Herbst 2016 feierte die Drehbühne Berlin mit ihrer einzigartigen Theater-Safari „Das Dschungelbuch“ Premiere im Botanischen Garten Berlin. Über 6.000 Zuschauer ließen sich bereits während der Premierenstaffel inmitten von Lianen, Palmen und Farnen von der faszinierenden Geschichte fesseln. Nun kehrt das aufsehenerregende multimediale Theater-Event zurück in die beeindruckende Pflanzenwelt der Gewächshäuser des Botanischen Gartens.

  • Die außergewöhnliche Theater-Safari kehrt zurück in die Tropenhäuser des Botanischen Gartens Berlin!
    06.10.2017 - 19:30

    Im Herbst 2016 feierte die Drehbühne Berlin mit ihrer einzigartigen Theater-Safari „Das Dschungelbuch“ Premiere im Botanischen Garten Berlin. Über 6.000 Zuschauer ließen sich bereits während der Premierenstaffel inmitten von Lianen, Palmen und Farnen von der faszinierenden Geschichte fesseln. Nun kehrt das aufsehenerregende multimediale Theater-Event zurück in die beeindruckende Pflanzenwelt der Gewächshäuser des Botanischen Gartens.

  • Die außergewöhnliche Theater-Safari kehrt zurück in die Tropenhäuser des Botanischen Gartens Berlin!
    07.10.2017 - 16:00

    Im Herbst 2016 feierte die Drehbühne Berlin mit ihrer einzigartigen Theater-Safari „Das Dschungelbuch“ Premiere im Botanischen Garten Berlin. Über 6.000 Zuschauer ließen sich bereits während der Premierenstaffel inmitten von Lianen, Palmen und Farnen von der faszinierenden Geschichte fesseln. Nun kehrt das aufsehenerregende multimediale Theater-Event zurück in die beeindruckende Pflanzenwelt der Gewächshäuser des Botanischen Gartens.

  • Die außergewöhnliche Theater-Safari kehrt zurück in die Tropenhäuser des Botanischen Gartens Berlin!
    07.10.2017 - 19:30

    Im Herbst 2016 feierte die Drehbühne Berlin mit ihrer einzigartigen Theater-Safari „Das Dschungelbuch“ Premiere im Botanischen Garten Berlin. Über 6.000 Zuschauer ließen sich bereits während der Premierenstaffel inmitten von Lianen, Palmen und Farnen von der faszinierenden Geschichte fesseln. Nun kehrt das aufsehenerregende multimediale Theater-Event zurück in die beeindruckende Pflanzenwelt der Gewächshäuser des Botanischen Gartens.

  • Die außergewöhnliche Theater-Safari kehrt zurück in die Tropenhäuser des Botanischen Gartens Berlin!
    08.10.2017 - 16:00

    Im Herbst 2016 feierte die Drehbühne Berlin mit ihrer einzigartigen Theater-Safari „Das Dschungelbuch“ Premiere im Botanischen Garten Berlin. Über 6.000 Zuschauer ließen sich bereits während der Premierenstaffel inmitten von Lianen, Palmen und Farnen von der faszinierenden Geschichte fesseln. Nun kehrt das aufsehenerregende multimediale Theater-Event zurück in die beeindruckende Pflanzenwelt der Gewächshäuser des Botanischen Gartens.

  • Die außergewöhnliche Theater-Safari kehrt zurück in die Tropenhäuser des Botanischen Gartens Berlin!
    13.10.2017 - 19:30

    Im Herbst 2016 feierte die Drehbühne Berlin mit ihrer einzigartigen Theater-Safari „Das Dschungelbuch“ Premiere im Botanischen Garten Berlin. Über 6.000 Zuschauer ließen sich bereits während der Premierenstaffel inmitten von Lianen, Palmen und Farnen von der faszinierenden Geschichte fesseln. Nun kehrt das aufsehenerregende multimediale Theater-Event zurück in die beeindruckende Pflanzenwelt der Gewächshäuser des Botanischen Gartens.

  • Die außergewöhnliche Theater-Safari kehrt zurück in die Tropenhäuser des Botanischen Gartens Berlin!
    14.10.2017 - 16:00

    Im Herbst 2016 feierte die Drehbühne Berlin mit ihrer einzigartigen Theater-Safari „Das Dschungelbuch“ Premiere im Botanischen Garten Berlin. Über 6.000 Zuschauer ließen sich bereits während der Premierenstaffel inmitten von Lianen, Palmen und Farnen von der faszinierenden Geschichte fesseln. Nun kehrt das aufsehenerregende multimediale Theater-Event zurück in die beeindruckende Pflanzenwelt der Gewächshäuser des Botanischen Gartens.

  • Die außergewöhnliche Theater-Safari kehrt zurück in die Tropenhäuser des Botanischen Gartens Berlin!
    14.10.2017 - 19:30

    Im Herbst 2016 feierte die Drehbühne Berlin mit ihrer einzigartigen Theater-Safari „Das Dschungelbuch“ Premiere im Botanischen Garten Berlin. Über 6.000 Zuschauer ließen sich bereits während der Premierenstaffel inmitten von Lianen, Palmen und Farnen von der faszinierenden Geschichte fesseln. Nun kehrt das aufsehenerregende multimediale Theater-Event zurück in die beeindruckende Pflanzenwelt der Gewächshäuser des Botanischen Gartens.

  • Die außergewöhnliche Theater-Safari kehrt zurück in die Tropenhäuser des Botanischen Gartens Berlin!
    15.10.2017 - 16:00

    Im Herbst 2016 feierte die Drehbühne Berlin mit ihrer einzigartigen Theater-Safari „Das Dschungelbuch“ Premiere im Botanischen Garten Berlin. Über 6.000 Zuschauer ließen sich bereits während der Premierenstaffel inmitten von Lianen, Palmen und Farnen von der faszinierenden Geschichte fesseln. Nun kehrt das aufsehenerregende multimediale Theater-Event zurück in die beeindruckende Pflanzenwelt der Gewächshäuser des Botanischen Gartens.

  • Die außergewöhnliche Theater-Safari kehrt zurück in die Tropenhäuser des Botanischen Gartens Berlin!
    20.10.2017 - 19:30

    Im Herbst 2016 feierte die Drehbühne Berlin mit ihrer einzigartigen Theater-Safari „Das Dschungelbuch“ Premiere im Botanischen Garten Berlin. Über 6.000 Zuschauer ließen sich bereits während der Premierenstaffel inmitten von Lianen, Palmen und Farnen von der faszinierenden Geschichte fesseln. Nun kehrt das aufsehenerregende multimediale Theater-Event zurück in die beeindruckende Pflanzenwelt der Gewächshäuser des Botanischen Gartens.

  • Die außergewöhnliche Theater-Safari kehrt zurück in die Tropenhäuser des Botanischen Gartens Berlin!
    21.10.2017 - 16:00

    Im Herbst 2016 feierte die Drehbühne Berlin mit ihrer einzigartigen Theater-Safari „Das Dschungelbuch“ Premiere im Botanischen Garten Berlin. Über 6.000 Zuschauer ließen sich bereits während der Premierenstaffel inmitten von Lianen, Palmen und Farnen von der faszinierenden Geschichte fesseln. Nun kehrt das aufsehenerregende multimediale Theater-Event zurück in die beeindruckende Pflanzenwelt der Gewächshäuser des Botanischen Gartens.

  • Die außergewöhnliche Theater-Safari kehrt zurück in die Tropenhäuser des Botanischen Gartens Berlin!
    21.10.2017 - 19:30

    Im Herbst 2016 feierte die Drehbühne Berlin mit ihrer einzigartigen Theater-Safari „Das Dschungelbuch“ Premiere im Botanischen Garten Berlin. Über 6.000 Zuschauer ließen sich bereits während der Premierenstaffel inmitten von Lianen, Palmen und Farnen von der faszinierenden Geschichte fesseln. Nun kehrt das aufsehenerregende multimediale Theater-Event zurück in die beeindruckende Pflanzenwelt der Gewächshäuser des Botanischen Gartens.

  • Die außergewöhnliche Theater-Safari kehrt zurück in die Tropenhäuser des Botanischen Gartens Berlin!
    22.10.2017 - 16:00

    Im Herbst 2016 feierte die Drehbühne Berlin mit ihrer einzigartigen Theater-Safari „Das Dschungelbuch“ Premiere im Botanischen Garten Berlin. Über 6.000 Zuschauer ließen sich bereits während der Premierenstaffel inmitten von Lianen, Palmen und Farnen von der faszinierenden Geschichte fesseln. Nun kehrt das aufsehenerregende multimediale Theater-Event zurück in die beeindruckende Pflanzenwelt der Gewächshäuser des Botanischen Gartens.

  • Die außergewöhnliche Theater-Safari kehrt zurück in die Tropenhäuser des Botanischen Gartens Berlin!
    03.11.2017 - 19:30

    Im Herbst 2016 feierte die Drehbühne Berlin mit ihrer einzigartigen Theater-Safari „Das Dschungelbuch“ Premiere im Botanischen Garten Berlin. Über 6.000 Zuschauer ließen sich bereits während der Premierenstaffel inmitten von Lianen, Palmen und Farnen von der faszinierenden Geschichte fesseln. Nun kehrt das aufsehenerregende multimediale Theater-Event zurück in die beeindruckende Pflanzenwelt der Gewächshäuser des Botanischen Gartens.

  • Die außergewöhnliche Theater-Safari kehrt zurück in die Tropenhäuser des Botanischen Gartens Berlin!
    04.11.2017 - 16:00

    Im Herbst 2016 feierte die Drehbühne Berlin mit ihrer einzigartigen Theater-Safari „Das Dschungelbuch“ Premiere im Botanischen Garten Berlin. Über 6.000 Zuschauer ließen sich bereits während der Premierenstaffel inmitten von Lianen, Palmen und Farnen von der faszinierenden Geschichte fesseln. Nun kehrt das aufsehenerregende multimediale Theater-Event zurück in die beeindruckende Pflanzenwelt der Gewächshäuser des Botanischen Gartens.

  • Die außergewöhnliche Theater-Safari kehrt zurück in die Tropenhäuser des Botanischen Gartens Berlin!
    04.11.2017 - 19:30

    Im Herbst 2016 feierte die Drehbühne Berlin mit ihrer einzigartigen Theater-Safari „Das Dschungelbuch“ Premiere im Botanischen Garten Berlin. Über 6.000 Zuschauer ließen sich bereits während der Premierenstaffel inmitten von Lianen, Palmen und Farnen von der faszinierenden Geschichte fesseln. Nun kehrt das aufsehenerregende multimediale Theater-Event zurück in die beeindruckende Pflanzenwelt der Gewächshäuser des Botanischen Gartens.

  • Die außergewöhnliche Theater-Safari kehrt zurück in die Tropenhäuser des Botanischen Gartens Berlin!
    05.11.2017 - 16:00

    Im Herbst 2016 feierte die Drehbühne Berlin mit ihrer einzigartigen Theater-Safari „Das Dschungelbuch“ Premiere im Botanischen Garten Berlin. Über 6.000 Zuschauer ließen sich bereits während der Premierenstaffel inmitten von Lianen, Palmen und Farnen von der faszinierenden Geschichte fesseln. Nun kehrt das aufsehenerregende multimediale Theater-Event zurück in die beeindruckende Pflanzenwelt der Gewächshäuser des Botanischen Gartens.

  • Die außergewöhnliche Theater-Safari kehrt zurück in die Tropenhäuser des Botanischen Gartens Berlin!
    10.11.2017 - 19:30

    Im Herbst 2016 feierte die Drehbühne Berlin mit ihrer einzigartigen Theater-Safari „Das Dschungelbuch“ Premiere im Botanischen Garten Berlin. Über 6.000 Zuschauer ließen sich bereits während der Premierenstaffel inmitten von Lianen, Palmen und Farnen von der faszinierenden Geschichte fesseln. Nun kehrt das aufsehenerregende multimediale Theater-Event zurück in die beeindruckende Pflanzenwelt der Gewächshäuser des Botanischen Gartens.

  • Die außergewöhnliche Theater-Safari kehrt zurück in die Tropenhäuser des Botanischen Gartens Berlin!
    11.11.2017 - 16:00

    Im Herbst 2016 feierte die Drehbühne Berlin mit ihrer einzigartigen Theater-Safari „Das Dschungelbuch“ Premiere im Botanischen Garten Berlin. Über 6.000 Zuschauer ließen sich bereits während der Premierenstaffel inmitten von Lianen, Palmen und Farnen von der faszinierenden Geschichte fesseln. Nun kehrt das aufsehenerregende multimediale Theater-Event zurück in die beeindruckende Pflanzenwelt der Gewächshäuser des Botanischen Gartens.

  • Die außergewöhnliche Theater-Safari kehrt zurück in die Tropenhäuser des Botanischen Gartens Berlin!
    11.11.2017 - 19:30

    Im Herbst 2016 feierte die Drehbühne Berlin mit ihrer einzigartigen Theater-Safari „Das Dschungelbuch“ Premiere im Botanischen Garten Berlin. Über 6.000 Zuschauer ließen sich bereits während der Premierenstaffel inmitten von Lianen, Palmen und Farnen von der faszinierenden Geschichte fesseln. Nun kehrt das aufsehenerregende multimediale Theater-Event zurück in die beeindruckende Pflanzenwelt der Gewächshäuser des Botanischen Gartens.

  • Die außergewöhnliche Theater-Safari kehrt zurück in die Tropenhäuser des Botanischen Gartens Berlin!
    12.11.2017 - 16:00

    Im Herbst 2016 feierte die Drehbühne Berlin mit ihrer einzigartigen Theater-Safari „Das Dschungelbuch“ Premiere im Botanischen Garten Berlin. Über 6.000 Zuschauer ließen sich bereits während der Premierenstaffel inmitten von Lianen, Palmen und Farnen von der faszinierenden Geschichte fesseln. Nun kehrt das aufsehenerregende multimediale Theater-Event zurück in die beeindruckende Pflanzenwelt der Gewächshäuser des Botanischen Gartens.

Gartenveranstaltung | Markt | Fest

  • Grosses Tropenhaus bei Nacht
    Aufgrund starker Nachfrage zum ersten Mal zwei Botanische Nächte im Botanischen Garten Berlin
    21.07.2017 bis 22.07.2017

    Eine Sommernacht lang verwandelt sich Deutschlands größter Botanischer Garten in eine fantastische Wunderwelt – entdecken Sie den Zauber des nächtlichen Gartens mit allen Sinnen!
    Veranstaltung im Botanischen Garten, den Gewächshäusern und dem Botanischen Museum

    Wegen der erfreulich großen Ticketnachfrage wird es in diesem Jahr erstmals eine zweite Botanische Nacht am 21. Juli 2017 geben – ebenfalls von 17 bis 2 Uhr mit identischem Programm. Ticket gilt nur für einen Tag.

    Datum: 21. und 22. Juli 2017
    Einlass: 17:00 Uhr
    Programmbeginn: 17:30 Uhr
    Ende: 02:00 Uhr

    Programm, Künstler und alle wichtigen Infos rund um die Botanische Nacht finden Sie hier: Botanische Nacht

  • Staudenmarkt
    02.09.2017 bis 03.09.2017

    Samstag und Sonntag, jeweils von 9:00 bis 18:00 Uhr.

    Über 80 Stauden- und Kräutergärtner sowie Baumschulen aus der ganzen Bundesrepublik, Österreich, Belgien und den Niederlanden säumen den fast 1.000 Meter langen Hauptweg quer durch den Botanischen Garten. Neben traditionelle Stauden sind ungewöhnliche Raritäten zu entdecken sowie eine einzigartige Kräutervielfalt, spezielle Zier- und Obstgehölze, aber auch Knollen und Blumenzwiebeln.  Der Berliner Staudenmarkt ist Treffpunkt für Gartenliebhaber aus ganz Europa und bietet ein unvergleichliches Markterlebnis.

    Veranstaltung der Gärtnerhof GmbH im Botanischen Garten Berlin.
    Weitere Information: www.berliner-staudenmarkt.de

              Gärnerhof GmbH

  • Vogelschau: Logo Club Ornis Berlin e.V.
    im Botanischen Garten Berlin
    29.09.2017 bis 01.10.2017

    Freitag bis Sonntag, 29. September bis 1. Oktober 2017.
    Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Veranstaltungszeiten:
    Freitag+Samstag: 9-18 Uhr
    Sonntag: 9-17 Uhr

    Es zwitschern, krächzen und trällern über 300 Vögel im Neuen Glashaus des Botanischen Gartens. Etwa 75 verschiedene Arten z.B. Prachtfinken, Kanarienvögel, Wellen- und Großsittiche, Waldvögel sowie viele kleine Exoten werden präsentiert. Bereichert wird die Vogelschau durch eine Vorstellung des Imkerhandwerks, einer Vogelbörse und dem reichhaltigen Angebot von Vogelfutter, Zubehör und Fachbüchern.

Sonderausstellung

  • Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung im Botanischen Museum Berlin. Foto: Chr. Hillmann-Huber / Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
    Ausstellung im Botanischen Museum und Gewächshäusern
    05.05.2017 bis 25.02.2018

    Chili & Schokolade, aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Aber kennen Sie auch Pittahaya, Chia, Annatto oder Cilantro? Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Viele Zierpflanzen von Weltrang sind ebenfalls stolze Mexikaner. Die Dahlie beispielsweise, die uns im Herbst mit ihrer flammenden Blütenpracht erfreut. Oder beliebte Büropflanzen wie Yuccapalme, Elefantenfuss und die meisten Kakteen. 

Galerieausstellung

  • Ausstellung im Botanischen Garten und Botanischen Museum Berlin
    02.06.2017 bis 24.09.2017

    Der belgische Künstler Mark Swysen ist dieses Jahr ab April Artist in Residence des Botanischen Gartens und Botanischen Museum Berlin. Er interessiert sich für das menschliche Verhalten in unserer westlichen Gesellschaft. Dazu hinterfragt er die biologischen Denkmuster des menschlichen Gehirns und die soziologischen Dynamiken des menschlichen Zusammenlebens. Swysens Arbeiten sind Reflexionen über die sozialen Interaktionen von Menschen innerhalb ihrer eigenen Gruppe und gegenüber anderen Gruppen. 

Vortrag & Lesung

Führung

  • Von geehrten Personen in wissenschaftlichen Pflanzennamen – Wer steckt drin?
    29.07.2017 - 14:00

    Historisch-botanische Gartenführung mit Lotte Burkhardt. Sie ist Autorin eines 2016 online-veröffentlichten 1.000-seitiges Werk über die wissenschaftlichen Pflanzennamen.
    Führung im Botanischen Garten, je nach Wetterlage nur in den Gewächshäusern.

  • Aloe vera. Foto: I. Haas, Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem
    06.08.2017 - 10:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Aloe vera. Foto: I. Haas, Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem
    09.08.2017 - 17:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Von geehrten Personen in wissenschaftlichen Pflanzennamen – Wer steckt drin?
    12.08.2017 - 14:00

    Historisch-botanische Gartenführung mit Lotte Burkhardt. Sie ist Autorin eines 2016 online-veröffentlichten 1.000-seitiges Werk über die wissenschaftlichen Pflanzennamen.
    Führung im Botanischen Garten, je nach Wetterlage nur in den Gewächshäusern.

  • Botanisch-literarische Baumbetrachtungen
    13.08.2017 - 12:00

    Führung im Botanischen Garten mit Dipl.-Biol. Rosemarie Gebauer (Tel. 39908624)

    Bäume leben lange. So kann ein Baum, bei der Geburt eines Menschen gepflanzt, dessen Leben begleiten. Er bietet Heimstatt und Futter den Vögeln und Insekten; uns nährt er mit seinem Obst, heilt mit seinen Inhaltsstoffen, spendet Schatten und gute Luft. Als noch die Baumnymphen in ihnen wohnten, sprach er auch schon mal mit Menschen. 
  • 20.08.2017 - 10:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Botanisch-literarische Baumbetrachtungen
    20.08.2017 - 12:00

    Führung im Botanischen Garten mit Dipl.-Biol. Rosemarie Gebauer (Tel. 39908624)

    Bäume leben lange. So kann ein Baum, bei der Geburt eines Menschen gepflanzt, dessen Leben begleiten. Er bietet Heimstatt und Futter den Vögeln und Insekten; uns nährt er mit seinem Obst, heilt mit seinen Inhaltsstoffen, spendet Schatten und gute Luft. Als noch die Baumnymphen in ihnen wohnten, sprach er auch schon mal mit Menschen. 
  • 23.08.2017 - 17:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • 03.09.2017 - 10:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • 06.09.2017 - 17:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Von geehrten Personen in wissenschaftlichen Pflanzennamen – Wer steckt drin?
    10.09.2017 - 14:00

    Historisch-botanische Gartenführung mit Lotte Burkhardt. Sie ist Autorin eines 2016 online-veröffentlichten 1.000-seitiges Werk über die wissenschaftlichen Pflanzennamen.
    Führung im Botanischen Garten, je nach Wetterlage nur in den Gewächshäusern.

  • Herbst rund um den Japanpavillon
    In den Herbst mit Rilke, Andersen, Fontane
    17.09.2017 - 12:00

    Führung im Botanischen Garten mit Dipl.-Biol. Rosemarie Gebauer (Tel. 39908624)

    Die sommerliche Blütenpracht geht zu Ende. Der „Farbenkleckser“ mit seiner Malerei tritt immer stärker in Erscheinung. Früchte drängen zur Vollendung, Samen reifen. Noch leuchten rote Blätter von Essigbaum und Eisenholzbaum, von Literaten bewundert oder wehmütig begrüßt.
  • Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung im Botanischen Museum Berlin. Foto: Chr. Hillmann-Huber / Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
    Kuratorenführung und Chilitasting zum mexikanischen Unabhängigkeitstag
    17.09.2017 - 15:00

    Entdecken Sie bei diesem kurzweiligen Ausstellungsrundgang durch Museum und Gewächshäusern das unerschöpfliche Pflanzenreservoir, das Mexiko zu einem der hotspots des guten Geschmacks gemacht hat. 

  • Japanischer Katsurabaum - Cercidiphyllum japonicum
    01.10.2017 - 10:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Japanischer Katsurabaum - Cercidiphyllum japonicum
    04.10.2017 - 16:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Herbst rund um den Japanpavillon
    In den Herbst mit Rilke, Andersen, Fontane
    08.10.2017 - 12:00

    Führung im Botanischen Garten mit Dipl.-Biol. Rosemarie Gebauer (Tel. 39908624)

    Die sommerliche Blütenpracht geht zu Ende. Der „Farbenkleckser“ mit seiner Malerei tritt immer stärker in Erscheinung. Früchte drängen zur Vollendung, Samen reifen. Noch leuchten rote Blätter von Essigbaum und Eisenholzbaum, von Literaten bewundert oder wehmütig begrüßt.
  • Von geehrten Personen in wissenschaftlichen Pflanzennamen – Wer steckt drin?
    15.10.2017 - 14:00

    Historisch-botanische Gartenführung mit Lotte Burkhardt. Sie ist Autorin eines 2016 online-veröffentlichten 1.000-seitiges Werk über die wissenschaftlichen Pflanzennamen.
    Führung im Botanischen Garten, nur in den Gewächshäusern.

  • Herbst rund um den Japanpavillon
    In den Herbst mit Rilke, Andersen, Fontane
    22.10.2017 - 12:00

    Führung im Botanischen Garten mit Dipl.-Biol. Rosemarie Gebauer (Tel. 39908624)

    Die sommerliche Blütenpracht geht zu Ende. Der „Farbenkleckser“ mit seiner Malerei tritt immer stärker in Erscheinung. Früchte drängen zur Vollendung, Samen reifen. Noch leuchten rote Blätter von Essigbaum und Eisenholzbaum, von Literaten bewundert oder wehmütig begrüßt.
  • 05.11.2017 - 10:00

    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • 08.11.2017 - 14:00

    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Von geehrten Personen in wissenschaftlichen Pflanzennamen – Wer steckt drin?
    12.11.2017 - 14:00

    Historisch-botanische Gartenführung mit Lotte Burkhardt. Sie ist Autorin eines 2016 online-veröffentlichten 1.000-seitiges Werk über die wissenschaftlichen Pflanzennamen.
    Führung im Botanischen Garten, nur in den Gewächshäusern.

  • 19.11.2017 - 10:00

    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • 22.11.2017 - 14:00

    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Die reifen Beerenfrüchte der Mistel
    03.12.2017 - 10:00

    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Die reifen Beerenfrüchte der Mistel
    06.12.2017 - 14:00

    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Von geehrten Personen in wissenschaftlichen Pflanzennamen – Wer steckt drin?
    10.12.2017 - 14:00

    Historisch-botanische Gartenführung mit Lotte Burkhardt. Sie ist Autorin eines 2016 online-veröffentlichten 1.000-seitiges Werk über die wissenschaftlichen Pflanzennamen.
    Führung im Botanischen Garten, nur in den Gewächshäusern.

  • Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung im Botanischen Museum Berlin. Foto: Chr. Hillmann-Huber / Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
    Kuratorenführung und Chilitasting zum Ausstellungsende
    25.02.2018 - 15:00

    Entdecken Sie bei diesem kurzweiligen Ausstellungsrundgang durch Museum und Gewächshäusern zum letzten Mal das unerschöpfliche Pflanzenreservoir, das Mexiko zu einem der hotspots des guten Geschmacks gemacht hat. 

Führung, Kinderangebote

Kinderangebote

  • in der KunstHalle und im Botanischen Garten
    25.07.2017 - 10:00 bis 15:00

    Roberto Burle Marx gilt als der Begründer der modernen Gartenarchitektur. Er gestaltete öffentliche Plätze und Gärten in Brasilien mit heimischen Pflanzen, was damals eine Sensation war. Grundkenntnisse brasilianischer Pflanzen erwarb er jedoch im Botanischen Garten in Berlin. Gemeinsam begeben wir uns auf Spurensuche: In der KunstHalle schauen wir zuerst seine bunten Zeichnungen und Gemälde an. Dabei machen wir Skizzen und tragen unsere Beobachtungen in ein Forschertagebuch ein. Anschließend fahren wir zusammen in den Botanischen Garten. Welche Pflanzen aus Brasilien hat Burle Marx dort kennen gelernt? Im Tropenhaus entdecken wir die große Vielfalt des Regenwalds und der Kakteen. Was unterscheidet Zuckerrohr vom Kakaobaum und welche Pflanzen eignen sich für einen Landschaftsgarten? Vergesst nicht, ein Lunchpaket und ein BVG-Ticket mitzubringen!
     

  • in der KunstHalle und im Botanischen Garten
    29.08.2017 - 10:00 bis 15:00

    Roberto Burle Marx gilt als der Begründer der modernen Gartenarchitektur. Er gestaltete öffentliche Plätze und Gärten in Brasilien mit heimischen Pflanzen, was damals eine Sensation war. Grundkenntnisse brasilianischer Pflanzen erwarb er jedoch im Botanischen Garten in Berlin. Gemeinsam begeben wir uns auf Spurensuche: In der KunstHalle schauen wir zuerst seine bunten Zeichnungen und Gemälde an. Dabei machen wir Skizzen und tragen unsere Beobachtungen in ein Forschertagebuch ein. Anschließend fahren wir zusammen in den Botanischen Garten. Welche Pflanzen aus Brasilien hat Burle Marx dort kennen gelernt? Im Tropenhaus entdecken wir die große Vielfalt des Regenwalds und der Kakteen. Was unterscheidet Zuckerrohr vom Kakaobaum und welche Pflanzen eignen sich für einen Landschaftsgarten? Vergesst nicht, ein Lunchpaket und ein BVG-Ticket mitzubringen!
     

Kinderangebote, Kurs & Workshop

  • Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung im Botanischen Museum Berlin. Foto: Chr. Hillmann-Huber / Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
    PIXI UND DER MAIS
    31.07.2017 bis 04.08.2017

    Ein Puppentheater aus Mexiko herstellen und spielen
    Fünftägiger Workshop für Kinder ab 6 Jahren
    Montag, 31. Juli bis Freitag, 4. August 2017, jeweils 10:30 ‒ 14:30 Uhr, 5 x 4 Std.

  • Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung im Botanischen Museum Berlin. Foto: Chr. Hillmann-Huber / Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
    Mexikanischer Skizzenspaziergang mit allen Sinnen
    24.09.2017 - 11:00 bis 14:00

    Workshop für Familien mit Kindern ab 8 Jahren

    Mit verschiedenen Skizzenübungen und einer Zeichenmeditation im Liegen können die Familien Kraft schöpfen und dabei Hand und Bleistift mit geschlossenen Augen über das Papier tanzen lassen. Entspannt und gestärkt wird vor den Originalen gezeichnet und mehr über die Pflanzenvielfalt des Landes erfahren. Die Ausstellung "Chili und Schokolade - Der Geschmack Mexikos" vertieft das Wissen über den Nutzen der Pflanzen für Mensch und Umwelt. Am Ende nimmt jede Familie ihr Skizzenheft und eine selbst hergestellte mexikanische Girlande mit nach Hause.

  • Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung im Botanischen Museum Berlin. Foto: Chr. Hillmann-Huber / Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
    Typisches kennen lernen und selber herstellen
    08.10.2017 - 11:00 bis 14:00

    Workshop für Familien mit Kindern ab 6 Jahren

    Welche Spiele sind in Mexiko typisch, welche Feste werden wie gefeiert und welche der vielen Pflanzen sind für die Ernährung des Menschen bestimmt? Nach einem Besuch in den Gewächshäusern und der Ausstellung "Chili und Schokolade - Der Geschmack Mexikos" und gestärkt durch die Verkostung mexikanischer Früchte, stellen die Familien Spiele und das Auge Gottes, eine Art Fächer aus Wolle her.

  • Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung im Botanischen Museum Berlin. Foto: Chr. Hillmann-Huber / Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
    PIXI UND DER MAIS
    23.10.2017 bis 27.10.2017

    Ein Puppentheater aus Mexiko herstellen und spielen
    Fünftägiger Workshop für Kinder ab 6 Jahren
    Montag, 23. Oktober bis Freitag, 27. Oktober 2017, jeweils 10:30 ‒ 14:30 Uhr, 5 x 4 Std.

  • Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung im Botanischen Museum Berlin. Foto: Chr. Hillmann-Huber / Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
    Typisches kennen lernen und selber herstellen
    12.11.2017 - 11:00 bis 14:00

    Workshop für Familien mit Kindern ab 6 Jahren

    Welche Spiele sind in Mexiko typisch, welche Feste werden wie gefeiert und welche der vielen Pflanzen sind für die Ernährung des Menschen bestimmt? Nach einem Besuch in den Gewächshäusern und der Ausstellung "Chili und Schokolade - Der Geschmack Mexikos" und gestärkt durch die Verkostung mexikanischer Früchte, stellen die Familien Spiele und das Auge Gottes, eine Art Fächer aus Wolle her.

  • Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung im Botanischen Museum Berlin. Foto: Chr. Hillmann-Huber / Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
    Mexikanischer Skizzenspaziergang mit allen Sinnen
    28.01.2018 - 11:00 bis 14:00

    Workshop für Familien mit Kindern ab 8 Jahren

    Mit verschiedenen Skizzenübungen und einer Zeichenmeditation im Liegen können die Familien Kraft schöpfen und dabei Hand und Bleistift mit geschlossenen Augen über das Papier tanzen lassen. Entspannt und gestärkt wird vor den Originalen gezeichnet und mehr über die Pflanzenvielfalt des Landes erfahren. Die Ausstellung "Chili und Schokolade - Der Geschmack Mexikos" vertieft das Wissen über den Nutzen der Pflanzen für Mensch und Umwelt. Am Ende nimmt jede Familie ihr Skizzenheft und eine selbst hergestellte mexikanische Girlande mit nach Hause.

Kurs & Workshop

  • Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung im Botanischen Museum Berlin. Foto: Chr. Hillmann-Huber / Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
    Workshop, Aperitiv und Kostproben mit der Spezialistin für eßkultur Birgitt Claus
    27.07.2017 - 17:00 bis 19:00

    Nahrungsmittel, die aus unserer Speisekammer nicht mehr wegzudenken sind, kamen ursprünglich aus Mexiko.
    In dieser Geschmackstunde erfahren Sie in einer Führung durch die Ausstellung: "Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos" Spannendes über Herkunft und Eigenschaften von Mais und Avocado. Danach lernen Sie bei einem Aperitif in unserer improvisierten Versuchsküche (bei schönem Wetter im Botanischen Garten) etwas über ihre Verwendung und Zubereitung. Kleine Kostproben und eine Rezeptsammlung runden Ihren Ausflug in die mexikanische Küche ab.

  • Fotoseminar im Botanischen Garten Berlin
    28.07.2017 - 14:00 bis 18:00

    Makrofotografie ist Faszination pur. Es bedeutet auf Entdeckungsreise zu gehen und Einblicke in Welten zu bekommen, die einem sonst mit bloßem Auge verborgen bleiben. Wie bei allen Fotothemen muss man sich aber auch hier erst einmal „einsehen“ und einen Blick fürs Kleine entwickeln.

  • Fotoseminar im Botanischen Garten Berlin
    18.08.2017 - 14:00 bis 18:00

    Das Seminar „Spiel mit Licht, Farbe und Form“ richtet sich an (Hobby) Fotografen, die verstärkt die kreativen Aspekte der Pflanzenfotografie kennen lernen und ausprobieren möchten. Es werden verschiedene Techniken zur Lichtführung und zur Verfremdung in der Darstellung der Pflanzen vorgestellt und gemeinsam damit experimentiert.

  • 18.08.2017 - 15:00 bis 17:00

    Wie sammelt man am besten Pilze? Was darf man sammeln? Wo darf man sammeln? Diese und weitere häufige Fragen rund ums Sammeln von Pilzen beantworten wir Ihnen in der kostenlosen Pilzberatung im Botanischen Museum!

  • 20.08.2017 - 11:00 bis 14:00

    Mit Lupe und botanischer Bestimmungsliteratur bestimmen wir gemeinsam Pflanzen – in lockerer Runde und Kleingruppen. Familien- und Gattungsmerkmale sowie botanische Fachbegriffe werden erläutert beziehungsweise erarbeitet. Unser Ziel ist es, heimische Pflanzen in der Stadt und in freier Natur erkennen zu können. 

  • Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung im Botanischen Museum Berlin. Foto: Chr. Hillmann-Huber / Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
    Workshop, Aperitiv und Kostproben mit der Spezialistin für eßkultur Birgitt Claus
    31.08.2017 - 17:00 bis 19:00

    Nahrungsmittel, die aus unserer Speisekammer nicht mehr wegzudenken sind, kamen ursprünglich aus Mexiko.
    In dieser Geschmackstunde erfahren Sie in einer Führung durch die Ausstellung: "Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos" Spannendes über Herkunft und Eigenschaften von Bohnen und Tomaten. Danach lernen Sie bei einem Aperitif in unserer improvisierten Versuchsküche (bei schönem Wetter im Botanischen Garten) etwas über ihre Verwendung und Zubereitung. Kleine Kostproben und eine Rezeptsammlung runden Ihren Ausflug in die mexikanische Küche ab.

  • “Botanische Motive en detail”
    15.09.2017 - 10:00 bis 15:00

    Genaue Beobachtung, exakte Ausführung und ein Gespür für verborgene Details sind wichtig, um Objekte aus der Natur zum Leben zu erwecken...

  • 17.09.2017 - 11:00 bis 14:00

    Mit Lupe und botanischer Bestimmungsliteratur bestimmen wir gemeinsam Pflanzen – in lockerer Runde und Kleingruppen. Familien- und Gattungsmerkmale sowie botanische Fachbegriffe werden erläutert beziehungsweise erarbeitet. Unser Ziel ist es, heimische Pflanzen in der Stadt und in freier Natur erkennen zu können. 

  • 15.10.2017 - 11:00 bis 14:00

    Mit Lupe und botanischer Bestimmungsliteratur bestimmen wir gemeinsam Pflanzen – in lockerer Runde und Kleingruppen. Familien- und Gattungsmerkmale sowie botanische Fachbegriffe werden erläutert beziehungsweise erarbeitet. Unser Ziel ist es, heimische Pflanzen in der Stadt und in freier Natur erkennen zu können. 

  • “Botanische Motive en detail”
    20.10.2017 - 10:00 bis 15:00

    Genaue Beobachtung, exakte Ausführung und ein Gespür für verborgene Details sind wichtig, um Objekte aus der Natur zum Leben zu erwecken...

  • “Botanische Motive en detail”
    17.11.2017 - 10:00 bis 15:00

    Genaue Beobachtung, exakte Ausführung und ein Gespür für verborgene Details sind wichtig, um Objekte aus der Natur zum Leben zu erwecken...

  • 19.11.2017 - 11:00 bis 14:00

    Mit Lupe und botanischer Bestimmungsliteratur bestimmen wir gemeinsam Pflanzen – in lockerer Runde und Kleingruppen. Familien- und Gattungsmerkmale sowie botanische Fachbegriffe werden erläutert beziehungsweise erarbeitet. Unser Ziel ist es, heimische Pflanzen in der Stadt und in freier Natur erkennen zu können. 

  • “Botanische Motive en detail”
    08.12.2017 - 10:00 bis 15:00

    Genaue Beobachtung, exakte Ausführung und ein Gespür für verborgene Details sind wichtig, um Objekte aus der Natur zum Leben zu erwecken...

  • 10.12.2017 - 11:00 bis 14:00

    Mit Lupe und botanischer Bestimmungsliteratur bestimmen wir gemeinsam Pflanzen – in lockerer Runde und Kleingruppen. Familien- und Gattungsmerkmale sowie botanische Fachbegriffe werden erläutert beziehungsweise erarbeitet. Unser Ziel ist es, heimische Pflanzen in der Stadt und in freier Natur erkennen zu können. 

  • Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung im Botanischen Museum Berlin. Foto: Chr. Hillmann-Huber / Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
    Dorothee Nolte liest aus dem Roman „Bittersüße Schokolade“ von Laura Esquivel, eßkultur serviert mexikanische Festtagsgerichte mit Chili und Schokolade
    12.01.2018 - 19:00

    „Nacha erzählte, Tita sei buchstäblich auf die Welt gespült worden, von einem unglaublichen Tränenfluß, der sich über dem Tisch und dem gesamten Küchenboden ergoß. Am Nachmittag, als der Schock vorüber war und die Sonnenwärme das Wasser getrocknet hatte, fegte Nacha die Tränenablagerungen auf den roten Küchenfliesen zusammen. Mit dem Salz füllte sie einen Fünf-Kilo-Sack, aus dem man sich noch lange Zeit zum Kochen bedienen sollte.“

    Dorothee Nolte liest aus dem Roman „Bittersüße Schokolade“ von Laura Esquivel, eßkultur serviert bestimmt  nicht versalzen: Mexikanisches Festtagsgericht. 
    Vorab oder am darauffolgenden Wochenende besteht die Möglichkeit eines Ausstellungsbesuchs.

Ankündigung

  • 21.07.2017 bis 22.07.2017

    Garten und Museum schließen um 14:00 Uhr.
    Eintritt bis 13:30 Uhr max. 3,00 Euro (statt 6,00 Euro).
    Einlass ab 17:00 Uhr nur mit einer Eintrittskarte für die Botanische Nacht.
    Wir bitten um Ihr Verständnis.

    The garden and the museum will be closed on Friday and Saturday, July 21st and 22nd, 2017, 2 p.m.
    Admission fee until 1.30 p.m. 3 Euro (instead of 6 Euro). Gates open at 5 p.m. for Botanische Nacht only (special ticket required).

  • Veränderte Öffnungszeiten
    26.07.2017

    Der Garten öffnet am Mittwoch, 26. Juli 2017 erst ab 11 Uhr.
    Grund: Betriebsversammlung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

    The garden will be open on Wednesday, July 26th, 2017, 11 a.m.

  • 01.10.2017

    Der Garten schließt um 19:00 Uhr.

    The garden will be closed at 7 p.m.

  • 29.10.2017 bis 31.10.2017

    Der Garten schließt um 16:00 Uhr.

    The garden will be closed at 4 p.m.