Events

Konzert

  • Palmensinfonie Motiv
    Klassikspaziergang durch die Gewächshäuser
    04.02.2017 to 25.02.2017

    Die Palmensinfonie bietet im Februar 2017 ein außergewöhnliches Klassikformat mitten im Grünen. An vier Samstagen verwandeln sich die Gewächshäuser des Botanischen Gartens in einen einzigartigen Konzertsaal:  Renommierte Berliner Ensembles und Solisten begeistern mit exotischer Klassik unter Palmen!

  • Palmensinfonie Motiv
    Klassikspaziergang durch die Gewächshäuser
    25.02.2017 -
    18:00 to 20:00

    Genießen Sie den musikalischen Spaziergang durch die üppige Pflanzenwelt!

Gartenveranstaltung | Markt | Fest

  • Staudenmarkt
    01.04.2017 to 02.04.2017

    Samstag und Sonntag, jeweils von 9:00 bis 18:00 Uhr.

    Über 80 Stauden- und Kräutergärtner sowie Baumschulen aus der ganzen Bundesrepublik, Österreich, Belgien und den Niederlanden säumen den fast 1.000 Meter langen Hauptweg quer durch den Botanischen Garten. Neben traditionelle Stauden sind ungewöhnliche Raritäten zu entdecken sowie eine einzigartige Kräutervielfalt, spezielle Zier- und Obstgehölze, aber auch Knollen und Blumenzwiebeln.  Der Berliner Staudenmarkt ist Treffpunkt für Gartenliebhaber aus ganz Europa und bietet ein unvergleichliches Markterlebnis.

    Veranstaltung der Gärtnerhof GmbH im Botanischen Garten Berlin.
    Weitere Information: www.berliner-staudenmarkt.de

              Gärnerhof GmbH

  • Ausstellung des Bonsaiclub-Berlin e.V. im Botanischen Garten
    13.05.2017 - 09:00 to 14.05.2017 - 19:30

    Schauausstellung von mehr als 130 einheimischer wie exotischer Bonsais, fachkundige Führungen durch die Ausstellung, Beratung, Gestaltungsvorführungen sowie Verkauf von Bäumen, Schalen, Werkzeug und Zubehör für die Bonsaikultur.
    Eigene Bonsaibäume können mitgebracht werden für die praktische Beratung vor Ort.

  • rund um Kakteen, Agaven, Bromelien und andere Sukkulenten
    25.05.2017 to 28.05.2017

    Der Schwerpunkt der Kakteentage 2017 wird auf den Kakteen Mexikos liegen. Zugleich wird das 125-Jährige Jubiläum der Deutschen Kakteen-Gesellschaft gefeiert.
    Nur alle 2 Jahre präsentiert die Berliner Gruppe der Deutschen Kakteen-Gesellschaft e. V. ihre große Kakteenschau. Die schönsten Kakteen, Agaven, Yuccas und andere Sukkulenten, aber auch Orchideen und Bromelien werden aus privaten Sammlungen und den Gewächshäusern extra für diese Ausstellung im Neuen Glashaus des Botanischen Gartens Berlin zusammengetragen und der Öffentlichkeit präsentiert. Die Ausstellung wird von kostenfreier Beratung begleitet. Ein großes Angebot an Pflanzen, Büchern und Zubehör steht an über 15 Ständen zum Verkauf.

    Geöffnet:     9 – 20.30 Uhr

  • Weinfest im Botanischen Garten
    Rheinland-Pfälzisches Weinfest für Genießer
    22.06.2017 to 25.06.2017

    Der Botanische Garten und Winzer aus Rheinland-Pfalz laden zum geselligen Beisammensein mit musikalischer Begleitung ein - getreu dem Motto: probieren, informieren und genießen. Eine Veranstaltung des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.
    Ausstellende Winzer, musikalisches und informatives Begleitprogramm werden veröffentlicht: Details
    Veranstaltung im Freiland.

    Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Veranstaltungszeiten:

    • Donnerstag, 22.06.2017, 16:00-22:00 Uhr

    • Freitag, 23.06.2017, 14:00-24:00 Uhr

    • Samstag, 24.06.2017, 13:00-24:00 Uhr

    • Sonntag, 25.06.2017, 12:00-20:00 Uhr

    Der Botanische Garten ist an allen Tagen regulär ab 9 Uhr geöffnet, das Weinfest beginnt wie oben angegeben.
    Kassenschluss und letzter Einlass am Donnerstag bis 20.30 Uhr, am Freitag/Samstag bis 22 Uhr und Sonntag bis 20.30 Uhr.

  • Grosses Tropenhaus bei Nacht
    22.07.2017 - 17:00 to 23.07.2017 - 02:00

    Eine Sommernacht lang verwandelt sich Deutschlands größter Botanischer Garten in eine fantastische Wunderwelt – entdecken Sie den Zauber des nächtlichen Gartens mit allen Sinnen!
    Veranstaltung im Botanischen Garten, den Gewächshäusern und dem Botanischen Museum

    Alle Infos rund um die Botanische Nacht finden Sie hier: Botanische Nacht

  • Staudenmarkt
    02.09.2017 to 03.09.2017

    Samstag und Sonntag, jeweils von 9:00 bis 18:00 Uhr.

    Über 80 Stauden- und Kräutergärtner sowie Baumschulen aus der ganzen Bundesrepublik, Österreich, Belgien und den Niederlanden säumen den fast 1.000 Meter langen Hauptweg quer durch den Botanischen Garten. Neben traditionelle Stauden sind ungewöhnliche Raritäten zu entdecken sowie eine einzigartige Kräutervielfalt, spezielle Zier- und Obstgehölze, aber auch Knollen und Blumenzwiebeln.  Der Berliner Staudenmarkt ist Treffpunkt für Gartenliebhaber aus ganz Europa und bietet ein unvergleichliches Markterlebnis.

    Veranstaltung der Gärtnerhof GmbH im Botanischen Garten Berlin.
    Weitere Information: www.berliner-staudenmarkt.de

              Gärnerhof GmbH

Sonderausstellung

  • 27.05.2016 to 26.02.2017

    Museumsausstellung (2. Etage) und Stationen im Garten
    Zweisprachig (deutsch-englisch)

    Die Karibik – wer denkt da nicht sofort an weiße Strände, Cocktails unter Palmen und heiße Rhythmen? Doch unsere Urlaubs-Fantasien sind oft geprägt von Klischees, auch und gerade wenn es um die Pflanzenwelt geht. Denn es gibt wesentlich mehr zu entdecken als Palmenhaine und gepflegte Hotelgärten: Die Inseln dieser Weltgegend beherbergen Tiere und Pflanzen, die nur dort zu finden sind. Wasser und Wind, eine komplexe Geologie und vielfältige menschliche und kulturelle Einflüsse prägen bis heute die enorme Artenvielfalt dieser „Schatzinseln“ der Biodiversität.
     
  • Ausstellung im Botanischen Museum und Gewächshäusern
    05.05.2017 to 25.02.2018

    Chili & Schokolade, aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Aber kennen Sie auch Pittahaya, Chia, Annatto oder Cilantro? Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Viele Zierpflanzen von Weltrang sind ebenfalls stolze Mexikaner. Die Dahlie beispielsweise, die uns im Herbst mit ihrer flammenden Blütenpracht erfreut. Oder beliebte Büropflanzen wie Yuccapalme, Elefantenfuss und die meisten Kakteen. 

Galerieausstellung

  • Objekte von Anne Carnein
    09.03.2017 to 14.05.2017

    Pflanzen und Wurzeln sprießen dieses Frühjahr auch in der Galerie des Botanischen Museums. Die zarten Gebilde aus Draht, Kleidung, Stoffen und Garnen sehen verblüffend echt aus. Doch Anne Carnein geht es bei ihrem persönlichen „Herbarium“ nicht unbedingt um naturgetreue Nachbildungen. Das Wachsen und Vergehen von Pflanzen macht sie aus der eigenen getragenen Kleidung dinghaft. Ihre dreidimensionalen Pflanzenobjekte entpuppen sich bei näherer Betrachtung als eigenständige Wesen, die auch eine Metapher für Menschen darstellen können.

  • Ausstellung im Botanischen Garten und Botanischen Museum Berlin
    02.06.2017 to 24.09.2017

    Der belgische Künstler Mark Swysen ist dieses Jahr ab April Artist in Residence des Botanischen Gartens und Botanischen Museum Berlin. Er interessiert sich für das menschliche Verhalten in unserer westlichen Gesellschaft. Dazu hinterfragt er die biologischen Denkmuster des menschlichen Gehirns und die soziologischen Dynamiken des menschlichen Zusammenlebens. Swysens Arbeiten sind Reflexionen über die sozialen Interaktionen von Menschen innerhalb ihrer eigenen Gruppe und gegenüber anderen Gruppen. 

Vortrag & Lesung

Führung

  • Camellia japonica - Tama-no-ura
    22.02.2017 - 14:00

    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Kuratorenführung zum Ausstellungsende
    26.02.2017 - 15:00

    Die Karibik bietet mehr als Palmenstrände und tropischen Gartenanlagen. Erleben Sie die pflanzliche und landschaftliche Vielfalt der Insel auf einem Erkundungsgang durch die Ausstellung und lassen Sie sich inspirieren von den zahlreichen Forscher*innen, die die Inselwelt seit Kolumbus erkundet haben.

    Eine Kuratorenführung zum Ausstellungsende mit Kathrin Grotz, BGBM.
    Treffpunkt: Eingang Botanisches Museum
    Kosten: 3 € + erm. Museumseintritt 1,50 €
  • 05.03.2017 - 10:00

    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • 05.03.2017 - 14:00
    für Kinder ab 5 Jahren im Botanischen Garten mit Dipl. Biologin Beate Senska 
    Dauer: ca. 60 min
    begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter 030 / 3444157 erbeten 
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz
     
  • 08.03.2017 - 16:00

    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Botanisch-literarischer Spaziergang zum Internationalen Frauentag
    12.03.2017 - 12:00

    …schrieb ein Schriftsteller. Doch Frauen wollen nicht (nur) Blume sein, sondern Schriftstellerin, Gärtnerin, Politikerin. „Werde, die du bist“, schrieb eine von den „Blaustrümpfen“ und setzte sich einen Myrtenkranz auf. „Ihr steht so nüchtern da gleich Kräuterbeeten“, schrieb eine andere. Heute geht es um (aufmüpfige) Dichterinnen und Gärtnerinnen und was sie über Natur, Blumen und Bäume schrieben.

  • 19.03.2017 - 10:00

    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • 22.03.2017 - 16:00

    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Mit Goethe, Rilke und Uhland in den Frühling
    26.03.2017 - 12:00

    Die ersten grünen Spitzen, das erste weiße und blaue Blümchen: sie alle werden im graubraunen alten Laub eifrig gesucht und freudig begrüßt. Über die ersten Boten des Frühlings frohlockten die Schriftsteller. Mit ihren Gedichten verleihen sie auch heute noch unseren Gefühlen Ausdruck.

  • 02.04.2017 - 10:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  •  	Frühling: Blick auf das Große Tropenhaus mit Dichternarzissen und Weichselkirsche
    02.04.2017 - 14:00
    für Kinder ab 5 Jahren im Botanischen Garten mit Dipl. Biologin Beate Senska 
    Dauer: ca. 60 min
    begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter 030 / 3444157 erbeten 
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz
     
  • 05.04.2017 - 17:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska

    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Mit Goethe, Rilke und Uhland in den Frühling
    09.04.2017 - 12:00

    Führung im Botanischen Garten mit Dipl.-Biol. Rosemarie Gebauer (Tel. 39908624)

    Die ersten grünen Spitzen, das erste weiße und blaue Blümchen: sie alle werden im graubraunen alten Laub eifrig gesucht und freudig begrüßt. Über die ersten Boten des Frühlings frohlockten die Schriftsteller. Mit ihren Gedichten verleihen sie auch heute noch unseren Gefühlen Ausdruck.

  • Ficus carica - Echter Feigenbaum
    14.04.2017 - 12:00

    Führung im Botanischen Garten mit Dipl.-Biol. Rosemarie Gebauer (Tel. 39908624)

    Mit der Fasten- und Osterzeit sind christliche Feste verbunden, die sich auf biblische Ereignisse beziehen. Der Palmsonntag erinnert an den Einzug Jesu in Jerusalem. Karfreitag und Ostern sind Gedenk- bzw. Festtage, die mit Pflanzen(produkten) verknüpft sind, wie duftendes Salböl, Brot und Wein, Ölbäume, dornige Zweige für die „Krone“. - Vor den Pflanzen werden biblische Bezüge hergestellt und Reproduktionen von Gemälden zum Thema betrachtet. 

  • Weinbergs-Traubenhyazinthe - Muscari neglectum
    Osterspaziergang mit Goethe, Kästner, Morgenstern und anderen
    16.04.2017 - 12:00

    Führung im Botanischen Garten mit Dipl.-Biol. Rosemarie Gebauer (Tel. 39908624)

    Jubelnd wird die österliche Zeit von den Dichtern begrüßt. Heller Himmel, bunte Blumen in Gärten und in der Natur erfreuen alle Menschen. Wie es seit Jahrhunderten üblich ist, feiern wir die Wiederkehr der Blumen und Gräser mit Gedichten und Liedern. 
  • Narcissus pseudonarcissus
    17.04.2017 - 10:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Narcissus pseudonarcissus
    19.04.2017 - 17:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • 30.04.2017 - 10:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Pfirsich (Prunus persica), Foto: I. Haas, Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem
    01.05.2017 - 12:00

    Führung im Botanischen Garten mit Dipl.-Biol. Rosemarie Gebauer (Tel. 39908624)

    Der Mai! Er wird von uns und den Dichtern willkommen geheißen wie ein lang ersehnter, lieber Bekannter. Endlich kommt der „Mozart des Kalenders“ mit seinen Blaumeisen und Blüten an jedem Zweig.
     
  • 03.05.2017 - 17:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Pfirsich (Prunus persica), Foto: I. Haas, Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem
    07.05.2017 - 12:00

    Führung im Botanischen Garten mit Dipl.-Biol. Rosemarie Gebauer (Tel. 39908624)

    Der Mai! Er wird von uns und den Dichtern willkommen geheißen wie ein lang ersehnter, lieber Bekannter. Endlich kommt der „Mozart des Kalenders“ mit seinen Blaumeisen und Blüten an jedem Zweig.
     
  • 14.05.2017 - 12:00

    Führung im Botanischen Garten mit Dipl.-Biol. Rosemarie Gebauer (Tel. 39908624)

    Ob Küchenschelle, Stiefmütterchen oder Akelei, viele Pflanzen haben so geheimnisvolle Namen, dass sie neugierig machen auf ihre Geschichten und Märchen. 
  • Magnolia soulangiana, Foto: I. Haas, Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem
    21.05.2017 - 10:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Magnolia soulangiana, Foto: I. Haas, Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem
    24.05.2017 - 17:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • 28.05.2017 - 12:00

    Führung im Botanischen Garten mit Dipl.-Biol. Rosemarie Gebauer (Tel. 39908624)

    Ob Küchenschelle, Stiefmütterchen oder Akelei, viele Pflanzen haben so geheimnisvolle Namen, dass sie neugierig machen auf ihre Geschichten und Märchen. 
  • 05.06.2017 - 10:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • 05.06.2017 - 14:00
    für Kinder ab 5 Jahren im Botanischen Garten mit Dipl. Biologin Beate Senska 
    Dauer: ca. 60 min
    begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter 030 / 3444157 erbeten 
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz
     
  • 07.06.2017 - 17:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • 18.06.2017 - 10:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • 21.06.2017 - 17:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • 02.07.2017 - 10:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • 02.07.2017 - 14:00
    für Kinder ab 5 Jahren im Botanischen Garten mit Dipl. Biologin Beate Senska 
    Dauer: ca. 60 min
    begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter 030 / 3444157 erbeten 
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz
     
  • 05.07.2017 - 17:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • 09.07.2017 - 12:00

    Führung im Botanischen Garten mit Dipl.-Biol. Rosemarie Gebauer (Tel. 39908624)

    Heute suchen wir wieder Pflanzen auf mit den schönsten Namen. Warum Schlafmützchen, Mauerblümchen und Teufelsabbiss wohl so heißen?
  • Grosse Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus), Arzneipflanzengarten. Foto: I. Haas, Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem
    16.07.2017 - 10:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • 16.07.2017 - 12:00

    Führung im Botanischen Garten mit Dipl.-Biol. Rosemarie Gebauer (Tel. 39908624)

    Heute suchen wir wieder Pflanzen auf mit den schönsten Namen. Warum Schlafmützchen, Mauerblümchen und Teufelsabbiss wohl so heißen?
  • Grosse Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus), Arzneipflanzengarten. Foto: I. Haas, Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem
    19.07.2017 - 17:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Aloe vera. Foto: I. Haas, Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem
    06.08.2017 - 10:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Aloe vera. Foto: I. Haas, Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem
    09.08.2017 - 17:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Botanisch-literarische Baumbetrachtungen
    13.08.2017 - 12:00

    Führung im Botanischen Garten mit Dipl.-Biol. Rosemarie Gebauer (Tel. 39908624)

    Bäume leben lange. So kann ein Baum, bei der Geburt eines Menschen gepflanzt, dessen Leben begleiten. Er bietet Heimstatt und Futter den Vögeln und Insekten; uns nährt er mit seinem Obst, heilt mit seinen Inhaltsstoffen, spendet Schatten und gute Luft. Als noch die Baumnymphen in ihnen wohnten, sprach er auch schon mal mit Menschen. 
  • 20.08.2017 - 10:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Botanisch-literarische Baumbetrachtungen
    20.08.2017 - 12:00

    Führung im Botanischen Garten mit Dipl.-Biol. Rosemarie Gebauer (Tel. 39908624)

    Bäume leben lange. So kann ein Baum, bei der Geburt eines Menschen gepflanzt, dessen Leben begleiten. Er bietet Heimstatt und Futter den Vögeln und Insekten; uns nährt er mit seinem Obst, heilt mit seinen Inhaltsstoffen, spendet Schatten und gute Luft. Als noch die Baumnymphen in ihnen wohnten, sprach er auch schon mal mit Menschen. 
  • 23.08.2017 - 17:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • 03.09.2017 - 10:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Cucurbita pepo
    03.09.2017 - 14:00
    für Kinder ab 5 Jahren im Botanischen Garten mit Dipl. Biologin Beate Senska 
    Dauer: ca. 60 min
    begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter 030 / 3444157 erbeten 
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz
     
  • 06.09.2017 - 17:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Herbst rund um den Japanpavillon
    In den Herbst mit Rilke, Andersen, Fontane
    17.09.2017 - 12:00

    Führung im Botanischen Garten mit Dipl.-Biol. Rosemarie Gebauer (Tel. 39908624)

    Die sommerliche Blütenpracht geht zu Ende. Der „Farbenkleckser“ mit seiner Malerei tritt immer stärker in Erscheinung. Früchte drängen zur Vollendung, Samen reifen. Noch leuchten rote Blätter von Essigbaum und Eisenholzbaum, von Literaten bewundert oder wehmütig begrüßt.
  • Japanischer Katsurabaum - Cercidiphyllum japonicum
    01.10.2017 - 10:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Essigbaum - Rhus typhina
    01.10.2017 - 14:00
    für Kinder ab 5 Jahren im Botanischen Garten mit Dipl. Biologin Beate Senska 
    Dauer: ca. 60 min
    begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter 030 / 3444157 erbeten 
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz
     
  • Japanischer Katsurabaum - Cercidiphyllum japonicum
    04.10.2017 - 16:00

    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Herbst rund um den Japanpavillon
    In den Herbst mit Rilke, Andersen, Fontane
    08.10.2017 - 12:00

    Führung im Botanischen Garten mit Dipl.-Biol. Rosemarie Gebauer (Tel. 39908624)

    Die sommerliche Blütenpracht geht zu Ende. Der „Farbenkleckser“ mit seiner Malerei tritt immer stärker in Erscheinung. Früchte drängen zur Vollendung, Samen reifen. Noch leuchten rote Blätter von Essigbaum und Eisenholzbaum, von Literaten bewundert oder wehmütig begrüßt.
  • Amazonas Riesenseerose - Victoria amazonica
    15.10.2017 - 10:00

    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Amazonas Riesenseerose - Victoria amazonica
    18.10.2017 - 16:00

    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Herbst rund um den Japanpavillon
    In den Herbst mit Rilke, Andersen, Fontane
    22.10.2017 - 12:00

    Führung im Botanischen Garten mit Dipl.-Biol. Rosemarie Gebauer (Tel. 39908624)

    Die sommerliche Blütenpracht geht zu Ende. Der „Farbenkleckser“ mit seiner Malerei tritt immer stärker in Erscheinung. Früchte drängen zur Vollendung, Samen reifen. Noch leuchten rote Blätter von Essigbaum und Eisenholzbaum, von Literaten bewundert oder wehmütig begrüßt.
  • 05.11.2017 - 10:00

    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • 05.11.2017 - 14:00
    für Kinder ab 5 Jahren im Botanischen Garten mit Dipl. Biologin Beate Senska 
    Dauer: ca. 60 min
    begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter 030 / 3444157 erbeten 
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz
     
  • 08.11.2017 - 14:00

    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • 19.11.2017 - 10:00

    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • 22.11.2017 - 14:00

    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Die reifen Beerenfrüchte der Mistel
    03.12.2017 - 10:00

    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     
  • Die fleischfressende Kalifornische Darlingtonie (Darlingtonia californica)
    03.12.2017 - 14:00
    für Kinder ab 5 Jahren im Botanischen Garten mit Dipl. Biologin Beate Senska 
    Dauer: ca. 60 min
    begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter 030 / 3444157 erbeten 
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz
     
  • Die reifen Beerenfrüchte der Mistel
    06.12.2017 - 14:00

    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz

     

Kinderangebote

  • 05.03.2017 - 14:00
    für Kinder ab 5 Jahren im Botanischen Garten mit Dipl. Biologin Beate Senska 
    Dauer: ca. 60 min
    begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter 030 / 3444157 erbeten 
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz
     
  • Pflanzenfotos mit der digitalen Spiegelreflexkamera
    01.04.2017 -
    11:00 to 17:00

    ab 10 Jahre
    Sa 01.04. - So, 02.04.2017, 11-17 Uhr, 2 x 6 Stunden
    Faszinierend sind die vielen Formen und Farben der Pflanzen. Man knipst begeistert und stellt beim Ansehen der Fotos fest, dass im Original alles viel schöner aussieht als auf dem Bild. Wie kann man es besser machen? Die Kinder lernen den Umgang mit der Spiegelreflexkamera. Sie erfahren, was es mit Blende, Belichtungszeit, Lichtempfindlichkeit oder Farbtemperatur auf sich hat. Verdeutlicht wird, welche Funktion Pflanzenfotos etwa in Ausstellungen haben. Die eigenen Bilder werden am PC bearbeitet und auf CD gebrannt.

  •  	Frühling: Blick auf das Große Tropenhaus mit Dichternarzissen und Weichselkirsche
    02.04.2017 - 14:00
    für Kinder ab 5 Jahren im Botanischen Garten mit Dipl. Biologin Beate Senska 
    Dauer: ca. 60 min
    begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter 030 / 3444157 erbeten 
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz
     
  • 05.06.2017 - 14:00
    für Kinder ab 5 Jahren im Botanischen Garten mit Dipl. Biologin Beate Senska 
    Dauer: ca. 60 min
    begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter 030 / 3444157 erbeten 
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz
     
  • 02.07.2017 - 14:00
    für Kinder ab 5 Jahren im Botanischen Garten mit Dipl. Biologin Beate Senska 
    Dauer: ca. 60 min
    begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter 030 / 3444157 erbeten 
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz
     
  • Pflanzenfotos mit der digitalen Spiegelreflexkamera
    08.07.2017 -
    11:00 to 17:00

    ab 10 Jahre
    Sa 08.07./ So 09.07.2017, 11-17 Uhr, 2 x 6 Stunden
    Faszinierend sind die vielen Formen und Farben der Pflanzen. Man knipst begeistert und stellt beim Ansehen der Fotos fest, dass im Original alles viel schöner aussieht als auf dem Bild. Wie kann man es besser machen? Die Kinder lernen den Umgang mit der Spiegelreflexkamera. Sie erfahren, was es mit Blende, Belichtungszeit, Lichtempfindlichkeit oder Farbtemperatur auf sich hat. Verdeutlicht wird, welche Funktion Pflanzenfotos etwa in Ausstellungen haben. Die eigenen Bilder werden am PC bearbeitet und auf CD gebrannt.

  • Cucurbita pepo
    03.09.2017 - 14:00
    für Kinder ab 5 Jahren im Botanischen Garten mit Dipl. Biologin Beate Senska 
    Dauer: ca. 60 min
    begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter 030 / 3444157 erbeten 
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz
     
  • Essigbaum - Rhus typhina
    01.10.2017 - 14:00
    für Kinder ab 5 Jahren im Botanischen Garten mit Dipl. Biologin Beate Senska 
    Dauer: ca. 60 min
    begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter 030 / 3444157 erbeten 
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz
     
  • 05.11.2017 - 14:00
    für Kinder ab 5 Jahren im Botanischen Garten mit Dipl. Biologin Beate Senska 
    Dauer: ca. 60 min
    begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter 030 / 3444157 erbeten 
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz
     
  • Die fleischfressende Kalifornische Darlingtonie (Darlingtonia californica)
    03.12.2017 - 14:00
    für Kinder ab 5 Jahren im Botanischen Garten mit Dipl. Biologin Beate Senska 
    Dauer: ca. 60 min
    begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter 030 / 3444157 erbeten 
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz
     

Kurs & Workshop

  • “Botanische Motive en detail”
    23.02.2017 -
    10:00 to 15:00

    Genaue Beobachtung, exakte Ausführung und ein Gespür für verborgene Details sind wichtig, um Objekte aus der Natur zum Leben zu erwecken...

  • 27.02.2017 -
    16:00 to 17:00

    Wie sammelt man am besten Pilze? Was darf man sammeln? Wo darf man sammeln? Diese und weitere häufige Fragen rund ums Sammeln von Pilzen beantworten wir Ihnen in der kostenlosen Pilzberatung im botanischen Museum!

     

     

  • 06.03.2017 -
    16:00 to 17:00

    Wie sammelt man am besten Pilze? Was darf man sammeln? Wo darf man sammeln? Diese und weitere häufige Fragen rund ums Sammeln von Pilzen beantworten wir Ihnen in der kostenlosen Pilzberatung im botanischen Museum!

  • 19.03.2017 -
    11:00 to 14:00

    Mit Lupe und botanischer Bestimmungsliteratur bestimmen wir gemeinsam Pflanzen – in lockerer Runde und Kleingruppen. Familien- und Gattungsmerkmale sowie botanische Fachbegriffe werden erläutert beziehungsweise erarbeitet. Unser Ziel ist es, heimische Pflanzen in der Stadt und in freier Natur erkennen zu können. 

  • “Botanische Motive en detail”
    23.03.2017 -
    10:00 to 15:00

    Genaue Beobachtung, exakte Ausführung und ein Gespür für verborgene Details sind wichtig, um Objekte aus der Natur zum Leben zu erwecken...

  • Pflanzenfotos mit der digitalen Spiegelreflexkamera
    01.04.2017 -
    11:00 to 17:00

    ab 10 Jahre
    Sa 01.04. - So, 02.04.2017, 11-17 Uhr, 2 x 6 Stunden
    Faszinierend sind die vielen Formen und Farben der Pflanzen. Man knipst begeistert und stellt beim Ansehen der Fotos fest, dass im Original alles viel schöner aussieht als auf dem Bild. Wie kann man es besser machen? Die Kinder lernen den Umgang mit der Spiegelreflexkamera. Sie erfahren, was es mit Blende, Belichtungszeit, Lichtempfindlichkeit oder Farbtemperatur auf sich hat. Verdeutlicht wird, welche Funktion Pflanzenfotos etwa in Ausstellungen haben. Die eigenen Bilder werden am PC bearbeitet und auf CD gebrannt.

  • 23.04.2017 -
    11:00 to 14:00

    Mit Lupe und botanischer Bestimmungsliteratur bestimmen wir gemeinsam Pflanzen – in lockerer Runde und Kleingruppen. Familien- und Gattungsmerkmale sowie botanische Fachbegriffe werden erläutert beziehungsweise erarbeitet. Unser Ziel ist es, heimische Pflanzen in der Stadt und in freier Natur erkennen zu können. 

  • “Botanische Motive en detail”
    11.05.2017 -
    10:00 to 15:00

    Genaue Beobachtung, exakte Ausführung und ein Gespür für verborgene Details sind wichtig, um Objekte aus der Natur zum Leben zu erwecken...

  • 21.05.2017 -
    11:00 to 14:00

    Mit Lupe und botanischer Bestimmungsliteratur bestimmen wir gemeinsam Pflanzen – in lockerer Runde und Kleingruppen. Familien- und Gattungsmerkmale sowie botanische Fachbegriffe werden erläutert beziehungsweise erarbeitet. Unser Ziel ist es, heimische Pflanzen in der Stadt und in freier Natur erkennen zu können. 

  • “Botanische Motive en detail”
    23.06.2017 -
    10:00 to 15:00

    Genaue Beobachtung, exakte Ausführung und ein Gespür für verborgene Details sind wichtig, um Objekte aus der Natur zum Leben zu erwecken...

  • Pflanzenfotos mit der digitalen Spiegelreflexkamera
    08.07.2017 -
    11:00 to 17:00

    ab 10 Jahre
    Sa 08.07./ So 09.07.2017, 11-17 Uhr, 2 x 6 Stunden
    Faszinierend sind die vielen Formen und Farben der Pflanzen. Man knipst begeistert und stellt beim Ansehen der Fotos fest, dass im Original alles viel schöner aussieht als auf dem Bild. Wie kann man es besser machen? Die Kinder lernen den Umgang mit der Spiegelreflexkamera. Sie erfahren, was es mit Blende, Belichtungszeit, Lichtempfindlichkeit oder Farbtemperatur auf sich hat. Verdeutlicht wird, welche Funktion Pflanzenfotos etwa in Ausstellungen haben. Die eigenen Bilder werden am PC bearbeitet und auf CD gebrannt.

  • “Botanische Motive en detail”
    13.07.2017 -
    10:00 to 15:00

    Genaue Beobachtung, exakte Ausführung und ein Gespür für verborgene Details sind wichtig, um Objekte aus der Natur zum Leben zu erwecken...

  • Fotoseminar im Botanischen Garten Berlin
    28.07.2017 -
    14:00 to 18:00

    Makrofotografie ist Faszination pur. Es bedeutet auf Entdeckungsreise zu gehen und Einblicke in Welten zu bekommen, die einem sonst mit bloßem Auge verborgen bleiben. Wie bei allen Fotothemen muss man sich aber auch hier erst einmal „einsehen“ und einen Blick fürs Kleine entwickeln.

  • Fotoseminar im Botanischen Garten Berlin
    18.08.2017 -
    14:00 to 18:00

    Das Seminar „Spiel mit Licht, Farbe und Form“ richtet sich an (Hobby) Fotografen, die verstärkt die kreativen Aspekte der Pflanzenfotografie kennen lernen und ausprobieren möchten. Es werden verschiedene Techniken zur Lichtführung und zur Verfremdung in der Darstellung der Pflanzen vorgestellt und gemeinsam damit experimentiert.

  • 20.08.2017 -
    11:00 to 14:00

    Mit Lupe und botanischer Bestimmungsliteratur bestimmen wir gemeinsam Pflanzen – in lockerer Runde und Kleingruppen. Familien- und Gattungsmerkmale sowie botanische Fachbegriffe werden erläutert beziehungsweise erarbeitet. Unser Ziel ist es, heimische Pflanzen in der Stadt und in freier Natur erkennen zu können. 

  • 17.09.2017 -
    11:00 to 14:00

    Mit Lupe und botanischer Bestimmungsliteratur bestimmen wir gemeinsam Pflanzen – in lockerer Runde und Kleingruppen. Familien- und Gattungsmerkmale sowie botanische Fachbegriffe werden erläutert beziehungsweise erarbeitet. Unser Ziel ist es, heimische Pflanzen in der Stadt und in freier Natur erkennen zu können. 

  • 15.10.2017 -
    11:00 to 14:00

    Mit Lupe und botanischer Bestimmungsliteratur bestimmen wir gemeinsam Pflanzen – in lockerer Runde und Kleingruppen. Familien- und Gattungsmerkmale sowie botanische Fachbegriffe werden erläutert beziehungsweise erarbeitet. Unser Ziel ist es, heimische Pflanzen in der Stadt und in freier Natur erkennen zu können. 

  • “Botanische Motive en detail”
    19.10.2017 -
    10:00 to 15:00

    Genaue Beobachtung, exakte Ausführung und ein Gespür für verborgene Details sind wichtig, um Objekte aus der Natur zum Leben zu erwecken...

  • “Botanische Motive en detail”
    16.11.2017 -
    10:00 to 15:00

    Genaue Beobachtung, exakte Ausführung und ein Gespür für verborgene Details sind wichtig, um Objekte aus der Natur zum Leben zu erwecken...

  • 19.11.2017 -
    11:00 to 14:00

    Mit Lupe und botanischer Bestimmungsliteratur bestimmen wir gemeinsam Pflanzen – in lockerer Runde und Kleingruppen. Familien- und Gattungsmerkmale sowie botanische Fachbegriffe werden erläutert beziehungsweise erarbeitet. Unser Ziel ist es, heimische Pflanzen in der Stadt und in freier Natur erkennen zu können. 

  • “Botanische Motive en detail”
    07.12.2017 -
    10:00 to 15:00

    Genaue Beobachtung, exakte Ausführung und ein Gespür für verborgene Details sind wichtig, um Objekte aus der Natur zum Leben zu erwecken...

  • 10.12.2017 -
    11:00 to 14:00

    Mit Lupe und botanischer Bestimmungsliteratur bestimmen wir gemeinsam Pflanzen – in lockerer Runde und Kleingruppen. Familien- und Gattungsmerkmale sowie botanische Fachbegriffe werden erläutert beziehungsweise erarbeitet. Unser Ziel ist es, heimische Pflanzen in der Stadt und in freier Natur erkennen zu können. 

Tagung | Kongress

  • Schutz bedrohter Pflanzenarten in Mitteleuropa: Genetische Grundlagen und Naturschutzpraxis
    23.02.2017 to 25.02.2017

    Was kann die Genomforschung zum Artenschutz beitragen? Ziel unseres Symposiums ist, eine Brücke zwischen Labor und der Naturschutzarbeit draußen in der Landschaft zu schlagen. Dank moderner molekularer Methoden ist es heute möglich, die genomische Diversität von Populationen und deren Entwicklung so genau zu erfassen wie nie zuvor. Auf Basis genomischer Analysen können im Naturschutz Prioritäten gesetzt und Maßnahmen zielgerichtet geplant werden. Um  wissenschaftliche Erkenntnisse in praktische Maßnahmen des Naturschutzes umzusetzen, bedarf es jedoch eines breiten Dialogs zwischen den Akteuren aus Wissenschaft und behördlichem Naturschutz sowie zwischen den Institutionen des Bundes und der Länder. Das Fachsymposium soll diesen Transfer in die Wege leiten.

Ankündigung

  • 26.03.2017 to 31.03.2017

    Der Garten schließt um 20:00 Uhr.

    The garden will be closed at 8 p.m.

  • 22.07.2017

    Garten und Museum schließen um 14:00 Uhr.
    Eintritt bis 13:30 Uhr max. 3,00 Euro (statt 6,00 Euro).
    Einlass ab 17:00 Uhr nur mit einer Eintrittskarte für die Botanische Nacht.
    Wir bitten um Ihr Verständnis.

    The garden and the museum will be closed on Saturday, July 22nd, 2017, 2 p.m.
    Admission fee until 1.30 p.m. 3 Euro (instead of 6 Euro). Gates open at 5 p.m. for Botanische Nacht only (special ticket required).

  • 01.10.2017

    Der Garten schließt um 19:00 Uhr.

    The garden will be closed at 7 p.m.

  • 29.10.2017 to 31.10.2017

    Der Garten schließt um 16:00 Uhr.

    The garden will be closed at 4 p.m.